Kapseln bei Bluthochdruck

2

Bluthochdruck (Hypertonie) ist eine weit verbreitete Krankheit in den Industrieländern.

Diese 4 Heipflanzen können helfen: Baldrian (Valeriana officinalis), Linde (Tilia cordata), Zitronenmelisse (Melisa oficinalis), Passionsblume (Passiflora caerulea).

Mehr Infos

Auf Lager

20,50 €

Mehr Infos

Bluthochdruck senken mit Heilpflanzen.

Vier Pflanzen sind dafür sehr bekannt:

  • Baldrian (Valeriana officinalis),
  • Linde (Tilia cordata),
  • Zitronenmelisse (Melisa oficinalis),
  • Passionsblume (Passiflora caerulea).

Passionsblume

Es ist die ideale Pflanze für jeden unter Stress leidenden Menschen

Der wissenschaftliche Name ist Passiflora caerulea.

Die wichtigsten Wirkstoffe sind die Flavonoide Quercetol, Kampferol, Apigenol und Luteolol. C-Heteroside wie Vitexol, Isovitexol, Saponarol, Isoorientol. Es enthält auch Spuren von Alkaloiden und ätherischem Öl.

Eigenschaften: Passiflora ist eine der Pflanzen, die am meisten als Heilmittel in allen Arten von nervösen Störungen verwendt wird.

Schlafstörungen, wenn sie durch Probleme des Nervensystems verursacht werden, bei Kopfschmerzen (Migräne) oder jede andere Art von Schmerzen.

Es ist die ideale Pflanze für jeden unter Stress leidenden Menschen.

Melisse

Melisse ist wegen seiner entspannenden und beruhigenden Eigenschaften bekannt.

Sein wissenschaftlicher Name ist Melissa offcinalis.

Ihr Geschmack ist angenehm und leicht süß. Melisse ist eine Heilpflanze, die wegen seiner entspannenden und beruhigenden Eigenschaften helfen kann, Depressionen zu bekämpfen. Sie ist in der Lage, Momente der Angst und der nervösen Spannung zu beruhigen und depressive Gefühle zu vermeiden.

Sie hilft, die Entwicklung von Gefühlen von Not und Traurigkeit zu verhindern, erleichtert die Entstehung der Gefühlen von Glück, Wohlbefinden und Hoffnung.

Baldrian

Baldrian ist eine geeigneten Heilpflanzen gegen Schlaflosigkeit

Sein wisschenschftlicher Name ist Valeriana officina.

Baldrian gilt als eine der am besten geeigneten Heilpflanzen, gegen Schlaflosigkeit und um nervöse Ungleichgewichte zu heilen, da es beruhigend, antidepressiv und hypnotisch ist.

In diesem Sinne war Baldrian ein offizielles Heilmittel in der US-Pharmakopöe von 1820 - 1936 und eine beliebte Pflanze gegen Schlaflosigkeit in den Vereinigten Staaten bis nach dem Zweiten Weltkrieg und der Einführung von synthetischen Drogen.

Baldrian hat auch positive Auswirkungen auf Arrhythmien, Bluthochdruck, Krampfanfälle , Kopfschmerzen und Neurasthenie. Manchmal wird es als Diuretikum verwendet, um epileptische Anfälle zu verhindern, im Falle von Krämpfen, Bronchitis, etc.

Baldrian gilt als ein natürlicher Schmerzmittel, das ideal ist, entweder seinen internen Verbrauch (durch eine Infusion) oder seine äußere Anwendung (mit warmen Tüchern), um Menstruationskrämpfe oder allgemein Krämpfe zu beseitigen.

Linde

Die Blüten der Linde sind ein starkes Beruhigungsmittel.

Der wissenschaftliche Name ist Tilia platyphyllos.

Die Blüten der Linde sind ein starkes Beruhigungsmittel der Nerven und tragen dazu bei, den Bluthochdruck, die Kopfschmerzen und den Brechreiz zu beruhigen.

Der Tee ist sehr empfehlenswert um Spannungen, Angst, Nervosität und um Herzprobleme zu lindern, er hilft außerdem gegen schlechten Mundgeruch, bei der Verdauung und gegen Sodbrennen.

Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Verzehrempfehlung: 3 Kapseln pro Tag mit etwas Flüssigkeit einnehmen.

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Kapseln bei Bluthochdruck

Kapseln bei Bluthochdruck

Bluthochdruck (Hypertonie) ist eine weit verbreitete Krankheit in den Industrieländern.

Diese 4 Heipflanzen können helfen: Baldrian (Valeriana officinalis), Linde (Tilia cordata), Zitronenmelisse (Melisa oficinalis), Passionsblume (Passiflora caerulea).

5 andere Artikel in der gleichen Kategorie: